Skip to content

Partyplanung – Die besten Ideen und die Motto-Entscheidung!

18/06/2010

Anlass:

  • Beginn der Traum-Arbeitstelle
  • 30. Geburtstag
  • 10 Jahre mit meinem Liebsten
  • Ende einer schwierigen Zeit
  • noch halbes Jahr bis Hochzeit
  • wir bleiben hier wohnen und freuen uns sehr darüber

Datum:

  • Ein Samstag im August

Kosten: Sollten sich im Rahmen halten!

Hier die möglichen Mottos:

  1. Twenties: Das letzte Wochenende in dem ich noch sagen kann ich bin in den Twenties. Ganz nach dem Motto der großen Jazz-Zeit. Mit Musik und Klamotten, Snacks und Cocktails etc. Mögliche Probleme: Ich habe nur noch eine Person in meinem Freundeskreis, die neben mir auf diese Zeit steht…die meisten anderen können damit nichts anfangen und wüßten weder die speziellen Snacks zu schätzen, noch die Musik.
  2. Eighties: Ich bin 1980 geboren, diese Zeit war also meine Kindheitszeit. Ich könnte „peinliche“ Fotos aus der Zeit sammeln und aufhängen, dann natürlich bitten alle in den Klamotten zu kommen und das Essen danach richten. Mögliche Probleme: Ich fand den Style damals nicht cool und jetzt ehrlich gesagt auch nicht.
  3. Weihnachtsparty: Ich wollte schon immer mal eine Weihnachtsparty im Sommer schmeißen. Ich liebe Weihnachten und konnte das in den letzten Jahren nie richtig genießen, weil wir immerzu damit beschäftigt waren zwischen den einzelnen Familien hin und her zu gurken. Und Weihnachtsdeko habe ich auch jede Menge! Mögliche Probleme: Mein Liebster glaubt ich bin verrückt.
  4. Sommersause: Einfach nur eine schöne Sommerparty. Mit Grillen und vielleicht der Bitte an die Gäste in Weiß zu kommen…oder im Strandoutfit oder so. Mögliches Problem: Langweilig?

Nach einigen Diskussionen haben wir beschlossen kein zu abgefahrenes Motto zu nehmen. Erstens nehme ich mir gerne mehr vor, als ich jemals schaffen kann (besonders da ich noch überhaupt keine Ahnung habe wie sich meine Arbeitszeiten in den Wochen vor der Party gestalten lassen) und zweitens hätte anscheinend nur ich Freude an einer Weihnachtsparty 😉

Also, wird es entweder die Eighties oder die Sommersause. Zur Sommersause kommen mir direkt ein paar Ideen…ob ich die dann so umsetzen kann, wird sich zeigen…

Hier zur Einstimmung ein Paar Inspirationen:

Advertisements
One Comment leave one →

Trackbacks

  1. Süße Buffets « i.Lilly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: