Skip to content

Mode für „echte“ Frauen

19/06/2010

Ich stand heute morgen schon wieder vor meinem Kleiderschrank und hatte einfach nicht den blassesten Schimmer was ich anziehen sollte. Da ich in den letzten Jahren (hauptsächlich wegen den Medikamenten, ein wenig sicherlich auch wegen der Naschereien) zwischen 4 Größen hin und her gesprungen bin, weiß ich schon gar nicht mehr was mir steht. Zur Zeit bin ich bei Größe 44-46 angekommen. Von zeitweise 56 gesehen ist das schon ganz okay. Das Ziel ist aber eine angenehme 40, wie vor den Medikamenten. Da liegt noch das schwerste Stück vor mir. Vor allem da ich „nur“ durch gesunde Ernährung (ohne absoluten Verzicht auf Süßes oder Fettes) und Sport bisher abnehme. Ich weigere mich eine „Diät“ zu machen und auf den Jojo-Zug aufzuspringen. Deswegen dauert es halt länger, das ist mir klar, aber das Klamottenproblem bleibt. Da ich aber in jeder Größe hauptsächlich auf Durchreise bin, möchte ich natürlich auch nicht super viel Geld dafür lassen. Die Frage der Fragen wird dadurch natürlich nicht leichter.

Wo findet man bezahlbare Mode in Größen über 40?

Meine Suche führte mich erstmal zu Sheego. Die Preise sind erträglich, die Mode entspricht sehr sehr selten meinem Geschmack. Vor allem die Schnitte im Brustbereich sind häufig richtig gruselig. Einige Glückstreffer kann man aber finden…

  • schön schlichtes Kleid, gut kombinierbarMit breitem Ledergürtel vielleicht okay, aber nicht klar von den Bildern ob tailliert oder sackartig geschnitten
  • Aber nach einigen weiteren mißglückten Suchen auf Seiten mit so wohlklingenden Namen wie „Happy Size“ oder ähnlichem, bin ich Gott sei Dank wieder bei DaWanda und Etsy eingekehrt. Und was soll ich sagen…die Schneider da haben Geschmack und sind auch gegen kleines Geld bereit mir Kleider in angenehmen und realistischen Größen zu fertigen! Ein Hoch auf diese meine Lieblingsportale!! Viele der „normalen“  Kleider werden auf Wunsch auch in größeren Größen gefertigt, meist sogar ohne großen Aufpreis. Einige Designer weisen sich aber auch für „Übergrößen“ speziell aus. Ein paar gelungene Beispiele:

    Advertisements
    No comments yet

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: