Skip to content

Babydecke Häkeln

09/01/2012

Vor ein paar Wochen habe ich endlich angefangen eine Babydecke zu häkeln. Ich hab lange überlegt ob ich lieber häkeln, stricken oder nähen soll. Ich dachte, vielleicht kriegen wir noch eine geschenkt zur Geburt von irgendwem (der sich nicht an unsere Wunschliste hält 😉 ) und dann wird es vermutlich eine genähte Decke sein. Außerdem so kurz vor dem Umzug bzw. mitten drin im Karton-Chaos die Nähmaschine aufbauen ist auch keine verlockende Aussicht. Meine Strickkünste beschränken sich zur Zeit noch auf rechte und linke Maschen, ein wenig langweilig für eine Decke. Also lande ich wiedermal beim Häkeln. Geht mir auch irgendwie leichter von der Hand. Ich hab ein paar Muster ausprobiert und mich schlussendlich für ein Webmuster entschieden. Bin mal gespannt ob ich es zuende kriege bevor mein Kind auf der Welt ist.

Aktuell bin ich beim vierten Knäuel angekommen. Wie ihr seht, schluckt das Muster einiges, aber es fühlt sich so schön dick und weich an und ist auf beiden Seiten gleich, da lohnt sich die „Mehrwolle“. Mit einer Nadelgröße 5 komm ich auch ganz gut voran.

Hier nochmal das Muster in größer…

Ich verwende bisher Lana Grossa Merino Cool Wool in einem schön strahlenden hellblau. Leider kommt die Farbe auf dem Foto nicht so leuchtend rüber. Aber das liegt wohl an der Fotografin…

Wenn das fünfte Knäuel aufgehäkelt ist, werde ich die Farbe und Wolle wechseln. Lana Grossa Linae Pura (Bio) Wolle in grau oder anthrazit, ich weiß noch nicht. Je nachdem wie groß die Decke dann ist, vielleicht auch beides. Das Muster werde ich dann allerdings nicht mehr beibehalten glaub ich. Ich weiß noch nicht so recht ob ich dann andersfarbige Streifen dran häkeln oder doch lieber drumrum machen soll. Für Tips bin ich immer dankbar!!

Die Anleitung für das gewebte Häkelmuster hab ich übrigens hierher.

Wer sich wundert das ich trotz Renovierungs- und Umzugschaos plötzlich wieder regelmäßig posten kann…das ist der tollen Planungsfunktion von WordPress gedankt. Ich habe die Tage in denen mich eine Erkältung dahin gerafft hat auf Anordnung meines Liebsten im Bett verbracht. Da kann man nicht nur herrlich entspannen und Filme gucken, sondern auch fleißig neue Beiträge vorschreiben.

Advertisements
12 Kommentare leave one →
  1. 09/01/2012 23:20

    wow, hut ab! das muster sieht sehr schön aber auch kompliziert aus. Toll, wie die Decke schon aussieht. Ich halte mich noch an die simplen Maschen, da ich ja vor kurzem erst wieder angefangen habe mit Häkeln. Viel Erfolg beim weiterhäkeln!

    • 10/01/2012 10:06

      Vielen Dank! 🙂 Das Muster ist super für zählfaule wie mich, wenn du die erste Reihe geschafft hast, ergibt sich alles andere von allein. Bin schon sehr gespannt auf deine ersten Häkelteile!

  2. meinselbermachjahr permalink
    14/02/2012 22:07

    Hi,

    die Decke siehtwirklich toll und kuschelig aus. Hast du zufällig eine Anleitung für das Muster?

    Ich möchte nämlich auch eine Decke häkeln…

    Lg Andrea

  3. meinselbermachjahr permalink
    15/02/2012 20:17

    Hi,

    ja jetzt gehts…. Danke!

  4. Nadine BERL permalink
    07/04/2013 11:30

    Hallo, ich finde das muster auch toll! Hab zwar grad erst wieder begonnen mit dem häkeln, würde das aber gerne für die babydecke die ich meiner Freundin, oder besser für ihren Nachwuchs probieren. Weißt du noch wie viel gramm Wolle du benötig hast? Lg nadine

    • 07/04/2013 11:34

      Hallo Nadine, ich habe damals sechs 60g Knäuel verhäkelt soweit ich mich richtig erinnere. Allerdings würde ich jetzt im nachhinein die Decke doppelt groß machen. Uns war sie leider schon ziemlich schnell zu klein. LG

      • Ulrike permalink
        14/01/2014 16:25

        Hallo iLilly,

        das ist wirklich eine schöne Decke 🙂 ich bin beim googlen gerade darüber gestolpert, weil ich selbst eine machen möchte. wie groß hast du sie denn gemacht und was wäre besser gewesen? ich würde mich da nämlich gern auf Erfahrungswerte stützen, was die Maße angeht 🙂

        Danke und LG

      • 15/01/2014 16:18

        Liebe Ulrike, ich habe die Decke in dem Maß 20×60 gemacht. Besser wäre 80×80 oder so gewesen, also deutlich größer um mein großes Baby darin einwickeln zu können. Hoffe, das hilft dir weiter!

  5. Nadine permalink
    08/04/2013 20:14

    Vielen dank, bin noch am überlegen ob s dieses muster wird, sieht aber echt toll aus. Lg

  6. astrid permalink
    31/08/2013 06:23

    wieviel maschen hast du genommen, mein english ist hmmmm

Trackbacks

  1. Yarncamp 2014 | meinselbermachjahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: