Skip to content

Schattenkunst

23/02/2012

Moderne Kunst lässt sich ja nicht immer von jedem erschliessen. Ich genieße es zwar total ab und zu durch Museen zu streifen, aber ich bin auch ehrlich und gebe zu das das meiste was als Modern Art verkauft wird einfach jenseits meines Horizontes liegt. Ab und zu begegnen einem aber Installationen und Werke, die sind einfach mega faszinierend und bleiben in Erinnerung. Durch einen Facebook Post einer Freundin habe ich mich jetzt wieder an die Schattenkunst von Kumi Yamashita erinnert. Kennt Ihr Schattenkunst? Einfach unglaublich und handwerklich bestimmt nicht ganz einfach umzusetzen. Natürlich gibt es sehr viele Künstler, die sich in dieser Form mit Licht und Schatten auseinandersetzen, aber Herrn Yamashitas Ausstellung durfte ich vor einigen Jahren mal life erleben und deswegen stell ich euch jetzt mal einige seiner Werke vor. Vielleicht inspiriert das den einen oder anderen für den Endspurt der Woche…

Edit: Bilder entfernt, da ich von diesem Künstler keine eigenen Bilder habe. Wer nachlesen möchte, warum Blogger nicht mehr Bilder von anderen Webseiten einbinden sollten schaut hier.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. katja permalink
    09/11/2012 21:11

    kumi yamashita ist eine Frau……;)

    • 10/11/2012 18:54

      Ups! Danke für den Hinweis. Bei diesen Namen habe ich echt meine Schwierigkeiten. *peinlich*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: