Skip to content

Allein Allein

16/04/2012

Heute war unser erster Tag allein. Mein kleiner Held und ich mussten zum ersten Mal einen ganzen Tag lang ohne Heldenvater auskommen und haben das meiner Meinung nach auch grandios gemeistert. Noch vor 10 Uhr waren wir beide sauber und angezogen und konnten – erst der Held, dann die Mama – frühstücken. Und das ganz ohne Streß und  Tränen. Boah, war ich stolz! Ich hab sogar die Küche aufgeräumt und ganz in Ruhe Still-BH’s im Internet bestellt. Gegen Mittag haben wir einen kleinen Ausflug gewagt, doch leider mussten wir den nach einer halben Stunde wieder abbrechen, da der April für eine kleine Überraschung sorgte…innerhalb von Sekunden war die Sonne verschwunden und es kamen dicke Hagelkörner vom Himmel gepurzelt. Da blieb nichts anderes als im Laufschritt wieder gen warmem Wohnzimmer. Dennoch hat mir die frische Luft gut getan und der kurze Besuch beim Bäcker sicherte mir wenigstens das Frühstück für Morgen mit leckerem Quark-Mehrkornbrot.

Der Nachmittag verging wie im Flug mit Stillen, Siesta, Wickeln, Kuscheln und Bloggen 😉

So langsam finden wir uns und einen annehmbaren Rhythmus. An der länge der Schlafphasen in der Nacht kann noch gearbeitet werden, aber das ist nach 16 Lebenstagen wohl völlig normal, oder?!

Es gibt übrigens jetzt eine neue Kategorie: Leben mit Baby. Mein Alltag kreist jetzt schon hauptsächlich um den kleinen Helden und da gibt es tausend neue Entdeckungen und Fragen, die ich gerne teilen möchte. Und wie könnte ich in der Sammlung von Dingen, die mich glücklich machen, das größte Glück außen vor lassen?

Morgen wollte ich mal mein Nähprojekt abschliessen und am Nachmittag habe ich noch einen Arzttermin. Ob ich den wahrnehme oder doch verlege entscheide ich morgen. Mein Hauptproblem ist der Mangel an Platz für den Kinderwagen im Treppenhaus der Arztpraxis. Leider gibt es auch keinen Aufzug…ob ich da besser den Bondolino nehme? Soll ich überhaupt mit meinem Helden schon zum Arzt? Beim Internisten gibt es im Wartezimmer ja auch immer einige Bakterien und Viren…

Wie habt ihr das mit Arztterminen etc. in den ersten Wochen gemacht?

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. 16/04/2012 15:25

    Liebe ililly! Schön, dass es Euch soweit gut geht und ihr langsam den Alltag erobert. Ich hatte den ersten Arzttermin für mich nach 6 Wochen beim Frauenarzt. Da war zum Glück meine Mutter mit. Bei weiteren Terminen ist immer der Mann früh mit dem Kleinen zu Hause geblieben. Die Trage hat sich bei uns immer gut bewährt, wenn wir zum Kinderarzt sind. LG Katrin

    • 16/04/2012 15:29

      Danke, liebe Katrin! Solche Erfahrungswerte sind Gold wert! Vielleicht wäre es tatsächlich besser ich verlege den Termin so, das mein Liebster den Kleinen in der Zeit nehmen kann. Bei jemand anderem möchte ich ihn einfach noch nicht lassen…

  2. 17/04/2012 10:48

    Hör einfach auf Dein Gefühl. Beim ersten Kind ist das alles so neu und ungewohnt, da ist es sicher von Vorteil wenn man Hilfe in Anspruch nehmen kann und nicht gleich einen Arztbesuch wagt, wenn man sich damit nicht ganz sicher fühlt. Ich habe meine Kinder auch schon sehr früh mit zum Arzt genommen (ich habe auch teils ambulant entbunden und da muss ja sch

  3. 17/04/2012 10:49

    on in den ersten Lebenstagen die U2 beim Arzt gemacht werden) – das klappte immer wunderbar. Und es hat sicher jeder Arzt Verständnis wenn nicht alles reibungslos klappt.

    Toll dass es euch so gut geht! Alles Liebe von
    Frau Süd

    • 20/04/2012 09:35

      Liebe Frau Süd, das ist ja interessant…ich hab auch ambulant entbunden! 🙂 Aber die für die U2 ist die liebe Kinderärztin noch zu uns nach Hause gekommen. Das war echt gut, denn ich war noch nicht so fit auf den Beinen 😉
      Den Termin habe ich verlegt, war mir einfach zu unsicher. Vielen Dank für deinen Rat! LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: