Skip to content

Öffentliche Stillorte – Eine Sammlung

22/05/2012

Ich stille, trotz Problemen. Ich stille sogar gerne! Und ich habe kein Problem damit öffentlich zu stillen. Vor meinem Vater, den Schwiegereltern, Freunden und Kollegen ist es mir keineswegs peinlich. Doch in den ersten Wochen kam ich mir komisch vor öffentlich zu stillen. Dennoch habe ich es gemacht und mich dabei sogar absolut wohl gefühlt. Warum auch nicht? Es gibt wohl kaum etwas natürlicheres als sein Kind nähren. Da ich aber auch gemerkt habe das einige Bekannte und Freunde ein kleines (oder auch größeres) Problem damit haben, möchte ich einerseits andere Muttis ermutigen öffentlich zu stillen, als auch aufzeigen, dass es immer eine Gelegenheit gibt. Dazu müssen weder groß irgendwelche Vorkehrungen getroffen werden noch fühlen sich andere Mitmenschen irgendwie belästigt.

Da diese Liste ständig erweitert wird, habe ich sie in die Seitenleiste dieses Blogs eingebaut. Ich freu mich schon diese Liste wachsen zu sehen 🙂

Wo und in welchen Situationen habt ihr gestillt? Habt ihr so eine Liste? Mögt ihr eine anlegen?

 

Edit Sommer 2013: Jetzt wird der kleine Held bereits seit ca 7 Monaten nicht mehr gestillt. Früher als erwartet und sicher nicht wegen mir. Aber so läuft es halt, das Kind entscheidet selbst. Es war eine schöne Zeit mit viel Nähe, doch jetzt ist es vorbei und daher packe ich die Liste der gesammelten öffentlichen Stillorte nun in diesen Post und raus aus der Seitenleiste.

Erläuterungen siehe http://wp.me/pVsaD-jg
Va Piano Münster
Parkplatz vor Marktkauf Loddenheide
Bar Celona Münster
Krippenausstellung RELiGIO Telgte
Telgter Kaffeebar
Schlosspark Münster während Promenadenflohmarkt
Aasee-Wiesen
Café Extrablatt am Aegidiimarkt
Haus der Familie
Vosskotten Greven
Die Krone Münster
Juridicum Münster
Cafe del Sol Gelsenkirchen
Ameland – Cafés, Restaurants, Strand etc.
Floyds am Domplatz Münster
Caputo Münster

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. 22/05/2012 17:23

    super, dass Du es so handhabst. Ich hatte am Anfang auch ein wenig Bedenken, aber das hat sich nach ein paar Wochen gelegt. Ich habe wenn möglich immer einen Platz mit etwas Ruhe aufgesucht, insbesondere als der Knirps dann älter wurde. Mit zu viel Betrieb um sich herum, hat er sich zu leicht ablenken lassen. Gestillt habe ich z.B. in Restaurants, in der Kirche (da ist es super ruhig und kühl im Sommer), im Buchladen auf dem Sofa, in Kaufhäusern, in Stillzimmern, bei Ikea auf super bequemem Möbeln, im Auto, auf Parkbänken, im Zoo etc. Das coolste Stillen war auf dem Hancock Building in Chicago. War zumindest eine Bombenaussicht 🙂 LG Katrin

    • 25/05/2012 08:27

      Die Bombenaussicht hab ich gesehen! Ich hoffe, wir kriegen auch so eine coole Liste zusammen 🙂

  2. 22/05/2012 22:41

    ooooooooh, meine liste würde lang werden nach fast zwei jahren des stillens 😉
    inzwischen stillen wir aber nicht mehr öffentlich, da auch nicht mehr so häufig wie noch vor ein paar monaten.

    leider kann ich dir aber keine konkreten geographischen stadtangaben machen, da ich das nicht preisgeben mag.

    aber ich bin gespannt auf deine liste und finde deine einstellung super!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: