Skip to content

Super Easy Spargelrisotto mit Tandoori Hähnchen

06/06/2012

Wie fleißige Leser schon mitbekommen haben, stehe ich einfach auf Tandoori Hähnchen. Die meisten werden es aber zu scharf bzw. intensiv gewürzt empfinden für das feine Spargelrisotto, ich hab’s hier aber nunmal mit auf den Fotos drauf und deswegen werde ich es auch nochmal kurz erwähnen.

Für das Spargelrisotto braucht ihr weder Geduld oder viel Zeit und auch keinen starken Rührarm. Denn es ist ein total simples Ofenrisotto.

Dafür braucht ihr ca 300g Arborio Risotto Reis (vom DM zum Beispiel)

Der kommt zusammen mit ca 1,25 l Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe)

in eine große Auflaufform, Deckel drauf (oder mit Alufolie abdecken) und für ca 40 Minuten bei 180° in den Backofen.

In der Zeit Spargel putzen und in mundgerechte Happen schneiden. Anbraten und zur Seite stellen. Dann könnt ihr noch Parmesan reiben (hab nehm immer so ca 50 g sollte aber nach belieben und Salzgehalt des Käses dosiert werden) und euch dem Hähnchen widmen. Ich hab es vorher schön mit meiner liebsten Tandoori Paste mariniert.

Wenn die Uhr euch für den Reis noch 15 Minuten anzeigt, dann solltet ihr mit dem Braten des Hähnchens langsam anfangen. Dann ist nämlich anschließend alles zeitgleich fertig. Man kann es natürlich auch in den Ofen stellen…dann brauch es ungefähr genauso lang wie der Reis.

Den Reis nach der abgelaufenen Zeit mit Parmesam und Spargel und ca 100 g Butter gut vermischen. Das war’s! Super easy, oder?!

Und so schön schlonzig sieht der Reis dann aus…und er schmeckt genial!

Man kann das Ganze natürlich ohne Ende variieren! Pilzrisotto, Speck und Zwiebelrisotto, Meeresfrüchte-Tomatenrisotto, Vodka-Fenchelrisotto…hach, es gibt so viele Möglichkeiten 🙂

Hier nochmal die Zutaten gesammelt:

300 g Risottoreis

1,25 l Gemüsebrühe

ein Bund Spargel

50 g Parmesan

100 g Butter

 

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. 06/06/2012 22:05

    Ach, es geht doch kaum etwas über Spargelrisotto. Das muss ich nächste Woche auch nochmal schnell machen, bevor die Spargelzeit rum ist.

  2. 07/06/2012 22:47

    wow, wie lecker das klingt und aussieht!

    danke für das rezept 🙂

    glg
    halitha

  3. 14/06/2012 18:56

    Hmmm, das sieht so lecker aus. Ich liebe Tandoori Chicken ..

Trackbacks

  1. Vegetarischer Montag* – Tomaten Paprika Risotto « i.Lilly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: