Skip to content

100 days of joy

09/07/2012

Einhundert. Einhundert Tage mit dir mein kleiner Held.

Ich kann es kaum glauben, wie schnell diese 100 Tage vergangen sind.

Es war nicht immer leicht. Manchmal habe ich einfach mit dir mit geweint, weil ich nicht wußte wie ich dir helfen kann.

Doch dann, immer wieder jeden Tag, haben wir gemeinsam gelernt und sind gewachsen.

Du hast in mir eine Flut von Liebe ausgelöst, die so unendlich und unsagbar innig ist.

Dein Lächeln treibt uns die Tränen der Rührung in die Augen. Und dein herrliches, herzliches, lautes Lachen sorgt dafür, dass wir fliegen.

Du hast so viel gelernt in dieser Zeit. Dein Körper hat sich auf Luft und meine Milch eingestellt. Du hast deine Stimme entdeckt und probierst sie voller Freude aus. Du schmeckst deine Finger und kannst schon richtig gut greifen. Vor ein paar Tagen hast du dich sogar schon ganz allein vom Rücken auf den Bauch gedreht. Du fixierst die Menschen mit deinem charmanten Blick und verzauberst deiner Großeltern. Du gibst deiner Tante Kraft und deinem Onkel ganz neue Erfahrungen. Und all das schon in nur 100 Tagen.

Deine Augen haben noch immer keine eindeutige Farbe, sie wechseln zwischen Babyblau, Mama’s braun und Papa’s grün. Wir sind gespannt wofür du dich entscheiden wirst.

Deine Haare sind nicht ausgefallen. Sie wachsen und werden immer dichter. Sogar Fremde bleiben stehen und sprechen uns auf deine wunderschöne Haarpracht an.

Du hast die Ohren und die Stirn von deinem Papa und wenn du schläfst sehe ich um deine Augen rum ein wenig meine geliebte Mutter, die du leider niemals kennenlernen wirst. Dein dicker Onkel und die Waigel-Braue sind defintiv von mir. In 100 Tagen bist du gewachsen und gereift.

Seit gestern Nacht schläfst du sogar in deinem eigenen Bett. Immer noch direkt neben mir, ohne trennende Gitter, aber auf deiner eigenen großen Kinderbettmatratze. Und es scheint dir gut zu tun. Du hast zum allerersten Mal 8 Stunden am Stück geschlafen. 99 Tage hast du bei mir geschlafen und diese Zeit habe ich gebraucht.

Ich kann mich noch genau an die körperlichen Empfindungen erinnern, als du geboren wurdest. Jede Sekunde ist in meiner Erinnerung verankert und macht mir bewußt,wie viel Glück wir mit dir haben. Ich war sehr glücklich mit dir schwanger, aber ich lerne auch Glück zu empfinden, wenn du die Welt für dich entdeckst.

Mein kleiner Held, ich danke dir für diese wunderbaren, zauberhaften, unendlich schönen 100 Tage voller Abenteuer, ersten Malen und Freude!

Advertisements
10 Kommentare leave one →
  1. pueppi permalink
    09/07/2012 10:20

    *tränchen wegwisch

    Das hast du toll geschrieben 🙂

  2. 09/07/2012 21:45

    Oh wow! Schon 100 Tage… wundervoll geschrieben!

    Liebe Grüsse von
    Frau Süd

  3. 10/07/2012 15:29

    Oh, das hast Du aber schön geschrieben. Das mit dem Bettchen kann ich total gut verstehen. Ich hätte das vorher nie gedacht, aber ohne meine Kleine direkt neben mir zu schlafen ging am Anfang garnicht.

  4. 10/07/2012 21:20

    hach! ein sehr ehrlicher, emotionaler text *tränchen roll*
    Die Zeit mit den Kleinen ist so wundervoll und jeder Tag anders. Und es ist so schön, aber auch manchmal ein wenig schmerzlich sie so schnell groß werden zu sehen. Ich bin so froh für Euch, dass Euer kleiner Held schon 8h durchschläft. Möge es viele Nächte so sein! Sei ganz lieb gegrüßt, Katrin

    • 11/07/2012 11:04

      Danke, meine Liebe! Es tut richtig gut, dass er nach drei Monaten endlich einen kleinen Rhythmus gefunden hat.Hoffentlich bringt der Urlaub da nicht zuviel durcheinander 😉

  5. 10/07/2012 22:12

    wahnsinn – das hast du so wunderschön geschrieben – da geht mir das herz auf vor rührung.

    einfach toll.

    was ein ein so kleines, neues leben großes bewirken kann unter den menschen – einfach wahnsinn.

    liebste grüße und habt noch viele viele weitere 100 tage und mehr dieser momente

    halitha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: