Skip to content

Vegetarischer Montag* – Arabian Summer

06/08/2012

Es ist wieder Montag! Das heisst wir bleiben fleischlos (nach dem Grillwetter-Wochenende tut das auch dringends Not!). Macht Ihr mit? Dann einfach euer vegetarisches Montagsrezept bloggen oder unter diesen Post in die Kommentare schreiben und verlinken bitte nicht vergessen! Ich freu mich auf weitere leckere Montagsgerichte!

Hach, es ist so schwühl-warm in Münster. Gar nicht mein Wetter. Für mich können es ruhig 30° sein, aber bitte trocken! Selbst im Death Valley war ich fitter. So fühl ich mich eher schlapp und träge. Was dagegen hilft ist leichtes, frisches, gesundes Essen und vor allem eine kalte Küche. Mein Liebster dagegen braucht einmal am Tag etwas warmes und so gibt es bei uns heute Abend zum pikant gewürzten Bulgur Salat auch ein Sojahackröllchen.

image

Für den Bulgursalat nehmt ihr einen Becher Bulgur in einer Salatschüssel und kippt 1,5 Becher Gemüsebrühe (Wasserkocher-heiss) oben drauf. Einmal umrühren und mind. 10 Minuten quellen lassen. Nebenbei bratet ihr eine kleingehackte Zwiebel in ordentlich Olivenöl an. Wenn die Zwiebel schön glasig bis dunkel ist, ein bis drei EL Ajvar Soße (vorsicht scharf!) und einen EL Kreuzkümmel dazu. Wenn der Bulgur schön aufgequollen ist und die Brühe fast vollständig aufgesogen hat, mischt ihr die Zwiebel-Ajvar-Mischung darunter. Wenn das Öl nicht reicht, könnt ihr noch ein wenig nachgiessen. Dann kommen noch zwei frische kleingewürfelte Tomaten, frische Petersilie (am besten glatte Blattpetersilie oder TK) und frischer Limettensaft (Zitrone geht natürlich auch) mit rein. Gut umrühren und ca. 1-2 Stunden bei Raumtemperatur durchziehen lassen und dann erst salzen falls überhaupt nötig. Mir reicht das mit ein wenig Hummus oder Minz-Joghurt (frischer Joghurt mit Salz und getrockneter Minze) völlig aus bei dem Wetter. Aber wer will kann sich wie mein Liebster noch Sojahackröllchen oder Grillkäse oder so dazu machen.

image

Jetzt weiß ich gar nicht ob ich auch weiterhin so warmes Wetter haben will, wenn es bedeutet, dass es so schwül bleibt bin ich mit 10° weniger auch zufrieden. Wie vertragt ihr das schwühl-warme Wetter grad?

Und was gibt es bei euch leckerschmecker Vegi-Montagsmäßiges?

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 06/08/2012 21:12

    hmmm! Das schaut wirklich sehr sehr lecker aus. Habe noch nie selber was mit Bulgur probiert. Das kann ich mit diesem tollen Rezept ja jetzt ändern 🙂 LG Katrin

    • 06/08/2012 22:43

      BulgurSalat lässt sich super schnell und gut machen. Nur schmeckt Bulgur selbst nicht besonders. Musste immer kräftig würzen! LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: