Skip to content

Die erste Impfung

08/08/2012
tags: , ,

Diese Woche war es bei uns soweit. Unser kleiner Held hat die erste Impfung bekommen. Er war super gut drauf und so nahm er mir vorher viel von meiner Nervosität. Ich war nämlich gar nicht so entspannt, wie ich gerne gewesen wäre. Der Pieker selbst hat schon erschreckt, aber viel mehr als ein wenig genörgelt wurde nicht. Keine Träne wurde in der Praxis vergossen. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie stolz ich war! Seitdem wird zuhause aber ein wenig gequengelt und gaaaanz viel geschlafen. Man merkt ihm an, dass sein kleiner Körper zu arbeiten hat.

image

Aber er ist ein richtiger Goldschatz. Er weint nicht viel und lächelt mich freudig an, wenn ich ihm etwas vorsinge.

image

Wenn er die Nacht gut überstanden hat, bin ich um einiges entspannter. Und in zwei Wochen geht es dann erneut zu Frau Doktor…Pneumokoken. Habt ihr eure Kinder impfen lassen? Oder seid ihr – wie meine Hebamme – absolut gegen das Impfen von unter einjährigen?

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. 08/08/2012 20:59

    Schön, dass er es so gut überstanden hat! Wir haben die 6-fach und die Pneumokokken gleichzeitig machen lassen. Sonst haben wir alle Impfungen, wie die Ärztin sie empfohlen hat geimpft. Jetzt sind wir mit dem Impfen etwas hinterher, weil der Knirps so lange krank war und die Ärztin jetzt im Urlaub ist. 🙂 Wann man impft, darüber kann man ja noch diskutieren, ob jetzt im 1 Jahr oder nicht. Gar nicht impfen, finde ich sehr fragwürdig, insbesondere, wenn nicht mal Tetanus geimpft wird. LG Katrin

    • 08/08/2012 21:36

      Ein brisantes Thema. Die genannte Hebamme hat übrigens ihre eigenen Kinder gar nicht impfen lassen. Sie meinte, die können sich ja eh nicht anstecken, weil alle anderen ja geimpft wären…

      • 09/08/2012 16:46

        Ja, hochbrisantes Thema. Muss am Ende jeder selbst verantworten. Mit dem Tetanus Bakterium kann man sich ünbrigens immer anstecken, da es eben kein Virus ist…

  2. 09/08/2012 16:46

    ich meinte nicht anstecken, sondern infizieren. 😉

    • 09/08/2012 17:32

      Gut zu wissen! Das war mir nicht so klar. Nur gut, dass ich auch meine eigenen Impfungen vor zwei Jahren habe auffrischen lassen!

  3. 10/08/2012 08:27

    Ui! Die erste Impfung! Gut, dass dein kleiner sie so gut überstanden hat 🙂 Ich habe auch geimpft und fands immer fürchterlich mitanzusehen, wie meine Kleine verzweifelt die Arme nach mir ausstreckte und Hilfe wollte, ich aber noch die zweite Sprtze abwarten musste, bevor ich sie auf den Arm nehmen durfte *seufz*

    Übrigens, einen meiner Sockenaffen kann man ab heute bei mir gewinnen… Vielleicht wär das ja was für dich?
    http://bunteknete.blogspot.de/2012/08/200-leser-jubel-trubel-gewinnspiel.html

    Liebste Grüße
    Frl. Päng

    • 10/08/2012 11:01

      Zwei Spritzen auf einmal find ich viel, dafür muss man dann nicht nach zwei Wochen nochmal…der kleine Held war bei mir im Arm als er gespritzt wurde, das fanden wir beide sehr gut!
      Über dein Gewinnspiel freue ich mich sehr! Der Coco war mir ja schon besonders aufgefallen! 😉 LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: