Skip to content

Heidelbeeren+Kokos=Kuchenbrot

01/09/2012

Mein Vater erntet seit Wochen Unmengen an Heidelbeeren in seinem kleinen Garten und wir werden reichlich beschenkt, daher kann ich überhaupt rein gar nichts dafür! Ich muss einfach backen…ob ich will oder nicht, die armen Beerchen sollen doch nicht verkommen, oder?! *unschuldigmitdenAugenklimper*

Natürlich will ich! Ich backe für mein Leben gern und noch viel gerner vernasche ich die gebackenen Werke! Aber psssst, erzählt lieber meiner Waage nichts davon, sonst muss ich wieder Strafstunden auf dem Crosstrainer abarbeiten.

Jetzt aber ernst! Heute wurden die Heidelbeeren mit leckerer Kokosmilch gepaart und das Ganze in einem nicht zu süßen Wunder! Wunderbar zum Kaffee als Kuchen und wundertoll zum Frühstück mit Frischkäse als süßes Brot…ein Kuchenbrot!

Für dieses leckere Ding braucht Ihr:

200 g Mehl

70 g weiche Butter

12 EL Kokosmilch

2 Eier

100 g Zucker

1 Pkg Vanillezucker

½ Packung Backpulver

200 g Heidelbeeren

2 EL Kakaopulver

Alles bis auf die Heidelbeeren gut vermixen und den größten Teil in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben. Dann den übrig gebliebenen Teil mit Kakao einfärben und mit in die Backform. Heidelbeeren geputzt und getrocknet auf dem Kuchen verteilen (ich drück gerne eine Schicht noch etwas rein, dann landen die so schön in der Mitte!). Im 180 ° heißen Ofen braucht das Kuchenbrot dann noch ca. 30-40 Minuten (Stäbchenprobe!).

So, jetzt schmier ich mir noch eine Stulle…bis bald!

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 09/09/2012 12:13

    Sieht das lecker aus … und es ist Sonntag und ich kann keine Zutaten besorgen! Danke, dass ich mich in Deiner blogroll wiederfinde, das ist äußerst schmeichelhaft. Einen schönen Sonntag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: