Skip to content

Vegetarischer Montag* – Bratkartoffeln

03/09/2012

*sing* Schaut euch mal den Montag an, was der Montag alles kann!

…Und jeder der ihn lang nicht sah, der denkt…OhOO, AhhAa! *singEnde* (was man beim Pekip alles lern 😉 )

Vegetarischer Montag ist heute, wie jeden Montag hier bei iLilly und heute mit einem absoluten Klassiker. Ob vegetarisch mit Spiegelei, halbvegetarisch mit Fisch oder restwochentauglich mit Bratwurst – Bratkartoffeln gehen immer! Und ganz ganz ganz besonders gut, wenn man noch Pellkartoffeln vom Sonntag übrig hat im Kühlschrank!

Die ebenerwähnten Pellkartoffeln schälen, würfeln/in Scheiben schneiden/Herzchen schnitzen und dann ab in die Pfanne. Gewürzt wird bei uns mit Salz, grob gemahlenem Pfeffer, Thymian und ganz wichtig (ungemahlenem!) Kreuzkümmel! Das einzige worauf man wirklich achten muss, dass man nicht zuviele Kartoffelwürfel auf einmal in die Pfanne gibt. Ständiges rühren ist auch nicht hilfreich, lieber von einer Seite gut anrösten lassen und dann einmal wenden. Ratzfatz steht das Abendessen! Easy, oder? Könnt Ihr sicher auch, wenn nicht sogar besser! Zwiebeln kommen bei uns nicht rein, weil wir’s so lieber mögen.

Habt Ihr ein Lieblingsbratkartoffelgewürz?

Advertisements
9 Kommentare leave one →
  1. 03/09/2012 12:50

    oh gott, sieht das lecker aus!!!! ich muss etzt auch mal dringend was zu mittag essen…!

    glg
    halitha

  2. 03/09/2012 14:41

    Hhhhhmmm das Kuchenbrot und Bratkartoffeln… YUMMIE!!! Da würde ich glatt direkt bis Münster fahren 😉
    Danke auch für deine lieben Worte!
    Warst Du schon bei Katrin gucken? Tolle Bilder hat die Gute… Und einen ganzen September voller Giveaways! Ich drück dir die Daumen!

    Allerbeste Grüße
    Jules

  3. pueppi permalink
    03/09/2012 19:55

    Wir machen die immer mit Zwiebel, Gewürzgurken, Schinkenwürfel, Salz, Pfeffer, Paprika und Curry

    • 03/09/2012 20:11

      Die Gurken schon mit in die Pfanne? Die Variante kenne ich noch gar nicht, wird aber bestimmt bald mal probiert! Danke!!

      • 05/09/2012 09:42

        Die kommen ganz zum Schluss mit rein – und dann nur noch 1-2 Minuten mitbraten.

  4. Hanzon permalink
    03/10/2012 13:31

    Was mal gesagt werden muss: Gerichte mit Fisch sind nicht „halbvegetarisch“ sondern unvegetarisch.

    • 03/10/2012 13:34

      Stimmt. 🙂 Und wer liest sieht auch das es hier nur um die Kartoffeln geht! Die kann man nämlich wie beschrieben auch lecker pur/mit Käse/Tofuwurst oder ähnlichem essen, nicht wahr?

Trackbacks

  1. Vegetarischer Montag* – OTR bei Pinkus « i.Lilly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: