Skip to content

Vegetarischer Montag* – OTR bei Pinkus

01/10/2012

Am Montag gibt’s im Hause iLilly nur vegetarisch. Wer mitmachen möchte bloggt ein vegetarisches Montagsrezept (schnell, gesund und unkompliziert) und verlinkt hierher. Das geht natürlich auch ohne Blog…ich freue mich auf neue Inspirationen und eure Kommentare!

Heute beginne ich eine „neue Tradition“…der Vegetarische Montag geht ab heute regelmäßig/unregelmäßig auf Tour. On The Road! Zur Feier des Tages geht es dahin wo niemand etwas genial Vegetarisches erwartet…ins Brauhaus!

 Pinkus Müller ist ein Brauhaus wie aus dem Bilderbuch. Wunderschöne Altstadtfassade im pulsierenden Kuhviertel, nette Bedienungen und das wichtigste…genial leckere Biere!

Im Sommer, wie im Winter ist dort abends die Bude voll und das Essen…ich sag’s euch, gleich nach dem Bier das köstlichste was man im Kuhviertel bekommen kann! (und dabei bin ich kein großer Bierfreund!) Zur Brauerei gehört auch die Altbierküche, die ich ebenfalls immer wärmstens empfehle…aber dazu ein andermal mehr.

Die Wenigsten gehen ja aus essen, um sich dann etwas Vegetarisches zu bestellen. Kann ich nachvollziehen, wenn man mal nicht selber kocht, soll es ja auch irgendwie etwas Besonderes sein. Ich verspreche euch…dieses vegetarische Kochkunstwerk ist besonders. Einfach und gut nachzukochen und absolut köstlich. Dazu passt hervorragend ein schönes, leicht malziges Pinkus Bier (natürlich alkoholfrei, wo denkt ihr hin!)…ein Vegetarischer Montag* zum Verlieben!

Wenn ihr euch dieses Bild anschaut, könnt ihr euch vermutlich schon selbst zusammenreimen, was es ist…

image

Jawohl, ein schön herbstliches Gericht. Pfifferlinge mit Pflaumen in einer Rotweinsoße mit Bratkartoffeln! Ein Gedicht!

Die Rotweinsoße ist dabei natürlich die größte Herausforderung, aber wenn man die raus hat geht es eigentlich ganz einfach…Pflaumen und frische (gut geputzte!) Pfifferlinge dazu, ein wenig Lauch und schon ist es fertig. Ich nehme für die Rotweinsoße immer Sojasahne, Portwein (schön süß) und ein klitzekleines wenig Mehlbutter zum andicken. Nichts Kompliziertes am Montag. Aber wenn ich ehrlich bin…dieses Gericht koche ich seltenst selber. Bei Pinkus schmeckt es mir einfach.

Bestellt ihr euch schon mal etwas vegetarisches im Restaurant? Wie findet ihr die „neue Tradition“?

**Mein Essen bezahle ich selbst, genauso wie meine Getränke!

Ich erhalte von keiner Gastronomie eine Entlohnung für meine Empfehlungen.

Somit könnt ihr sicher sein, mein Urteil beruht einzig und allein auf meinem Geschmack!**

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. 01/10/2012 10:29

    mmh, also ehrlich gesagt…..ganz fürchterlich 😉
    ich will jetzt auch sofort pfifferlinge! ich liebe pilze so sehr…

    hach, mal sehen ob ich heute welche zu kaufen bekomme!

    liebste grüße

    halitha

  2. 01/10/2012 13:55

    Ich finde, das ist eine hervoragende Idee!
    Wenn ich wieder im Lande bin, werde ich auch mitmachen.

  3. 01/10/2012 21:35

    Eine tolle Idee! Das Brauhaus klingt sehr gut, vor allem weil wir sehr gern in Brauhäuser gehen. 🙂 Ich will immer mal mitmachen, die Montage sind aber immer so hektisch hier. 😦 Ich werde es schaffen. Bald 🙂 Sei lieb gegrüßt, Katrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: