Skip to content

Näherfahrungen – Ein Zwischenbericht

07/10/2012

Es gibt Neuigkeiten! Nachdem ich euch hier ja schonmal von den eher mäßigen Erfolgen meiner ersten Nähprojekte (nach 15 Jahren Nähpause!) berichtet habe, wird es jetzt Zeit für einen kleinen Zwischenbericht.

Ich habe mich mittlerweile in meine Maschine reingefuchst (absolutes Anfängerding vom Aldi). Mit den ersten Projekten habe ich keine großen Erfolge und Ergebnisse angestrebt, sondern mehr oder weniger nur Erfahrungen sammeln wollen mit den verschiedenen Stoffen und Schnitten. Dabei sind aber erstaunlicherweise doch ein paar ganz nette Dinge entstanden, finde ich.

Die Hose ist nach dem Tino Schnitt von timtom-design (Frau mit Frosch). Allerdings war der rote Streifenstoff ein reiner Übungsstoff (recycling von alten Klamotten). Es hat ein wenig gebraucht bis ich den Umgang mit Jersey raus hatte und mich an Bündchen rangetraut habe. Aber…mir gefällt der Schnitt total gut und die Anleitung im EBook ist idiotensicher, so das ich die Bündchen wohl wieder abmachen werde und mit richtigem Jeansstoff eine neue Hose nähe. Die Mütze trägt mein kleiner Held fast täglich. Ich finde sie richtig schön und selbst das verkehrt herum angenähte Dinolabel gefällt mir. Der Loopschal war super einfach und ist total schön und kuschelig…nur leider passten die Maße nicht ganz. Es ist eher für ein kleines Mädchen (max 1. Schuljahr…eher Kleinkind!) und sucht jetzt eine neue Besitzerin (bei Interesse bitte melden!).Das für mich spannendste Projekt war der Muff für den Kinderwagen. Das erste Mal mit Wachstuch nähen war einfacher als gedacht! Und da ich kein Volumenvlies hatte, habe ich ihn einfach mit Füllwatte gefüttert und jetzt ist er richtig schön kuschelig. Ich freu mich darauf bei kaltem Winterwetter mit warmen Händen den kleinen Helden spazieren zu fahren!

Bisher habe ich immer alles auf dem Küchentisch auf und wieder abgebaut nach jeder kleinen Nähstunde und da meine Zeit für solche babyfreien Aktivitäten recht begrenzt ist ging meist die Hälfte für’s auf- und abbauen und zusammensuchen der Materialien drauf. Doch…mein Liebster hat Urlaub und ich bekomme meine eigene kleine Ecke in seinem Arbeitszimmer! Wir fahren also Anfang der Woche zum Schweden und in den Baumarkt und ich darf mir mein klitzekleines Reich gestalten. Ich freu mich so darauf, denn seitdem ich nicht mehr täglich im Büro bin habe ich gar keinen eigenen „Raum“ mehr. Das mein Liebster jetzt einen Teil seines Arbeitszimmers (und seiner Ordnung) mir überlässt, bedeutet mir viel! Habt ihr Tipps für die Organisation und Utensilien? Es soll keine reine Nähecke sein, mehr ein kreativer Arbeitsplatz mit Stauraum für meine Tapes, Papiere, Stoffe und Bänder und einer nicht zu tiefen Fläche auf der ich auch mal was liegen lassen kann.

Habt ihr einen Arbeitsplatz in eurem Heim und wie sieht er aus? Was ist das schönste bzw praktischste?

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 08/10/2012 20:57

    Oh wunderbare Sachen, die Du da gezaubert hast 🙂 Der Dinostoff ist wirklich süß! ich parke meine Nähmaschine im Wohnzimmer auf dem Schreibtisch neben dem Computer des Mannes. Ist wirklich nix spektakuläres und es zwingt mich einigermaßen Ordnung zu halten 😉 Die Vorräte sind in Schränken verstaut. LG Katrin

  2. 10/10/2012 10:56

    Oh eine Nähecke, toll!!! Ich hätte auch gerne eine, aber bei uns ist absolut kein Platz dafür. Deswegen kommt mir das hin- und herräumen auch sehr bekannt vor! Vor allem weil die Nähsachen auch noch in unterschiedlichen Räumen verstaut sind! Bin sehr gespannt wie deine Nähecke dann wird und hoffe das bekommen wir dann auch zu sehen:)
    LG, Jutta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: