Skip to content

Little Creatures aus Münster + Give-Away

08/11/2012

Heute geht es endlich los mit meiner kleinen aber feinen Interviewreihe mit Münsteraner DaWanda-Shopbetreibern. In regelmäßig unregelmäßigen Abständen wir es jetzt hier vor Weihnachten immer wieder einen kleinen Einblick in die kreativen Köpfe aus Münster geben.
Dabei interessiert mich nicht nur ihre Arbeit, sondern auch ihr ganz persönlicher Bezug zu Münster. Und natürlich gibt es auch für euch eine Kleinigkeit, aber dazu später mehr!

Den Anfang macht die liebe Lindsch mit ihrem schönen [*little creatures] Shop. Ihre Produkte haben alle eine eindeutige Handschrift. Man sieht ihr rockiges und lebensfrohes Gemüt in jedem Stück, das sie herstellt. Ich mag besonders die Vielfalt in ihrem Shop. Da gibt es viel zu stöbern und entdecken!
Aber jetzt ist es erstmal Zeit sie selbst zu Wort kommen zu lassen.

Liebe Lindsch, vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst für meine Fragen. Stell dich bitte kurz selbst vor.

Hallöchen, ich bin lindsch (26) aus Münster! Mama eines großen Krümels und Frau eines Rockstars. Mein Brotberuf liegt in der Pädagogik, meine Leidenschaft im Selbermachen. Ich stecke voller Tatendrang und hätte gerne ein paar Stündchen mehr am Tag 🙂

Wie kommt man als berufstätige Mutter darauf, sich nebenher auch noch selbstständig zu machen?

Eigentlich hat alles mit einer Idee angefangen. Wenn nochmal Nachwuchs kommen würde, dann müsste da ein cooles, ausgefallenes Kuscheltier im Bettchen liegen. Irgendetwas was nicht unbedingt in die Schublade hellblau/ rosa/ niedlich passt. Und dann ging es in meinem Kopf auch schon rund. Es kam eine Idee und die wurde prompt ausprobiert und so entstand 2010 das erste ☆ Ki- Ka- Kuschelmonster ☆! Danach kam immer mehr dazu und meine Sachen fanden Zuspruch. Und hopplahopp war da mein eigener DaWanda- Shop.

Die rocken das Kinderzimmer, die Ki-Ka-Kuschelmonster!

Du hast so viele schöne Produkte in deinem Shop, wie entscheidest du, was du ins Sortiment aufnimmst?

Hmm…eigentlich ist das ein reines Bauchgefühl. Ich erschaffe was mir gefällt, was mir gerade in den Sinn kommt. Da gibt es keine Richtlinien, kein klares Konzept. Meine Ideen und ich passen in keine Schublade. Neue Ideen kommen und gehen, einige bleiben, werden aufgeschrieben und werden umgesetzt, andere werden wieder verworfen. Oft sehe ich Materialien, mit denen ich einfach arbeiten muss und schon wird getüfftelt, bis ein neues Produkt entsteht.

Auch an ihren Marktständen kann man sich wunderbar lange aufhalten und entdeckt immer wieder etwas neues.

Jetzt weiß ich wie du zu DaWanda gekommen bist, aber was hat dich nach Münster geführt?

Ich wollte immer schon nach Münster, wieso weiß ich eigentlich gar nicht. Nachdem ich im Sommer 2006 einige Leute aus der Westfalenhauptstadt kennengelernt habe, bin ich ein Jahr später einfach her gezogen. Naja und was soll ich sagen, wie schon viele, viele vor mir, bin auch ich einfach kleben geblieben in dieser wundervollen Stadt. Ich habe hier einfach mein Zuhause und meine große Liebe gefunden. Ein Wegziehen kommt für mich nicht mehr in Frage!

Ich merke schon, du bist genauso verliebt in Münster wie ich! Münster wird ja gern mit Preisen aka „Lebenswerteste Stadt“ etc. bedacht, aber es gibt auch hier noch einiges zu verbessern. Wenn du für unsere Stadt einen Wunschzettel an den Bürgermeister schreiben würdest, was wäre der erste Wunsch auf deiner Liste?

Da fallen mir sofort zwei Dinge ein. Aber da das kulturelle Angebot der Stadt schon sehr gut ausgestattet ist, würde ich mir einen schnellen und fachlich kompetenten Ausbau der U3- Betreuung in Münster wünschen. Denn da geht noch einiges. Und wenn wir schonmal bei diesem Thema sind, wäre es auch nicht verkehrt den kleinen, privaten Einrichtungen unter die Arme zu greifen. Denn von diesen sind in den letzten Jahren einfach zuviele verloren gegangen.

Diesen Wunsch kann man sicherlich in ganz Deutschland zur Zeit ganz oben auf die Wunschliste setzen. Was für Wünsche und Träume hast du für deine ganz private Zukunft, liebe Lindsch?

Oh, Ideen habe ich viele, mal schauen was sich umsetzen lässt. Ich könnte mir durchaus ein kleines Häuschen im Grünen vorstellen mit eigenem Gemüsegarten und kleiner Kreativwerkstatt. Ansonsten sollte man sich bereit machen, die *little creatures kennenzulernen. Für die nächsten Monate sind einige Märkte und Veranstaltungen geplant. Los gehts am 17.11.2012 mit dem 1. Winterzauber im Geburtshaus e.V., da kann man mich neben 9 anderen Ausstellern live und in Farbe sehen!

Flyer Winterzauber im Geburtshaus als PDF

***

Na, hab ich euch zuviel versprochen? Lindsch ist wirklich eine sympathische und vor allem energiegeladene Frau mit viel Tatendrang. Wer mag kann noch mehr über sie, den Krümel und ihren Rockstar auf ihrem eigenen Blog erfahren. Und die liebe Lindsch hat auch was für euch da gelassen. Eine feine Auswahl an Produkten aus ihrem Shop. Neben dem schönen Eulenbutton und dem Sternenschlüsselband packt sie für euch noch ein leckeres Apfelpeeling dazu.

Hinterlasst einfach einen Kommentar hier und wenn ihr ein wenig Glück habt, ziehen bald ein paar süße little creatures bei euch ein. Der Lostopf ist bis Sonntag, den 11. November 2012 um 24 Uhr geöffnet. Wenn ihr die kleine Verlosung bei Twitter oder Facebook postet freue ich mich natürlich sehr darüber! Am Montag gibt es dann die Auslosung. Und wer so lange nicht warten will, schaut direkt und ganz schnell selbst bei den *little creatures auf DaWanda vorbei!

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. 08/11/2012 08:15

    Ich bin dabei!!! So süße tolle Sachen, die Lindsch da macht. Wünsche Ihr alles Gute. Ich finde Deine Idee wirlich klasse, liebe ililly. So lernt man eine Menge kreative Leute hinter ihren Ideen kennen. LG Katrin

  2. 08/11/2012 08:58

    Liebe ililly,

    tolles Interview, tolle Idee. Selbst als Nicht-Münsteranerin finde ich Münster und Kreativität spannender als Backen und Basteln. Weiter so! Und dann gerne auch überregional …

  3. 08/11/2012 10:28

    Tolles Interview und echt süsse Sachen. Da hüpfen wir gern mit in den Lostopf 🙂

  4. 09/11/2012 12:06

    Super Idee mit dem Interview und die rockigen Monster sind ja schrecklich niedlich, passen also prima zu meinen kleinen Monster (; also hüüüüüüpf ich schnell in den Lostopf!

Trackbacks

  1. Give Away Auslosung *little creatures « i.Lilly
  2. Princess Bubblegum aus Havixbeck + Give-Away « i.Lilly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: