Skip to content

Vegetarischer Montag* – Simpelstes Ofengemüse

03/12/2012

Es geht weiter mit dem Vegetarischen Montag* hier bei iLilly. Für alle, die neu mitlesen, sei gesagt…ich versuche hier jede Woche mindestens einen vegetarischen Tag durchzuziehen. Das ist dann meist der Montag, da es nach den Völlereien am Wochenende auch mal ganz gut tut auf Fleisch zu verzichten. Zu diesem Anlass gibt es auch hier ein vegetarisches Rezept. Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmacht und auch ein schönes fleischloses Rezept postet. Wer blogt, verlinkt bitte und wer keinen eigenen Blog hat, darf sehr gerne sein Rezept in den Kommentaren posten oder mir schreiben…vielleicht gibt es ja mal einen Gastbeitrag? Ich freue mich immer über neue Inspirationen!

***

Heute ist es knapp mit der Zeit, knapp mit der Geduld, knapp mit den Zutaten und noch viel knapper mit den Nerven. Dementsprechend easypopeasy ist unser Essen. Es gibt mal so Tage, oder? Besonders gern zu Beginn der Woche, oder? Hach, ich bin in Nöööööhl-Stimmung. Kennt ihr das?

Unser Notfall-Essen für solche Tage kocht der Ofen. Schlichtes Ofengemüse.

Ofengemüse3

Ich nehm einfach alle Gemüsereste, die sich noch in meinem heißgeliebten Gemüsefach befinden. Da tummeln sich meist immer noch eine Paprika, ein paar vergessene Pilze, Zucchini (Zutschini sagt meine Nachbarin immer! *hihi*) und so Zeug halt. Ist eigentlich auch egal. Das wird grob am Messer vorbeigejagt („Ich war nicht faul, das soll so! Nennt man rustikal, Schatz.“) und in eine große Auflaufform.

Ofengemüse

Schnell noch ein paar Kartoffeln dazuschneiden. Ordentlisch Olivenöl und grobes Salz drüber. Manchmal noch Thymian oder was mir sonst so in die Finger kommt. Knoblauch und Zwiebeln wären auch noch lecker, bin ich aber im Zweifel zu bequem zu. Pfeffern erst wenn es aus dem Ofen raus ist. 45 Minuten bei 180° Umluft und fertig steht das Abendessen. Die Menge machts, wenn es ums satt werden geht! 😉

Ofengemüse2

Ich hoffe stark, dass ihr mehr Zeit und Lust habt als wir heute. Nächste Woche wird’s wieder kreativer. Versprochen! Hoffentlich

Habt einen schönen Wochenstart ihr Lieben! ♥

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. 03/12/2012 10:05

    ofengemüse ist mein allerliebstes notfallessen. gab es am wochenende auch. mit rosenkohl, rote bete, kartoffeln und fenchel. am liebsten noch mit einer tahini soße getoppt – traumhaft!
    hab eine schöne woche, es war schön, dich zu treffen!

    • 03/12/2012 10:15

      Liebe Nike, ich fand es auch sehr schön dich zu treffen! Tahini Soße mag ich auch sehr gerne, aber mein Liebster verträgt die leider gar nicht ;(

  2. 03/12/2012 10:37

    Sieht köstlich aus! Gibt es bei uns auch oft in ähnlicher Form 🙂

    Hab einen schönen Start in die Woche ….

  3. 03/12/2012 23:40

    Hmm, das klingt lecker! Sowas schnelles mache ich auch sehr gern. Meist noch Thymian und/oder Rosmarin mit dran. GLG Katrin

  4. 04/12/2012 09:50

    Hier wird auch am Wochenende gerne etwas zu viel gefuttert und am Montag dann „light und schnell“ gegessen. Mein Ofengemuese ist Deinem sehr aehnlich. Ich fluche bei der Zubereitung immer still vor mich hin, weil ich Gemuese schneiden absolut nicht leiden kann 😳

    liebe Gruesse,
    Persis

  5. 05/12/2012 15:36

    Hmmmm, Ofengemüse geht immer 🙂

Trackbacks

  1. Vegetarischer Montag* – Hirse mit Ziegenkäsenocken « i.Lilly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: