Skip to content

PamK – Weihnachtsschickerei Teil 2

05/12/2012

Die Post aus meiner Küche Woche ist zwar schon vorbei, aber ich schulde euch ja noch den zweiten Teil meines Pakets an Anja. Und mittlerweile ist auch ihr Päckchen bei mir angekommen und hat mein Herz höher schlagen lassen…wer nochmal nachlesen möchte, Teil 1 meines Pakets habe ich letzte Woche schonmal gepostet.

Teil 2 meines Pakets enthielt:

Weihnachtsrum

Der Weihnachtsrum ist nach einem Rezept aus dem Magazin LandLust entstanden. Er soll die Verdauung unterstützen und wärmen. Er schmeckt pur oder leicht erwärmt und mit Sahne verfeinert.

Zutaten: Koriandersamen, 4-6 Scheiben frischer Ingwer, Kardamom, Zimtstange, ½ L Rum oder Korn, Zuckersirup (100 g Zucker in 200ml Wasser gelöst)

Alle Zutaten bis auf den Zuckersirup in eine Flasche geben und gut verschließen. Mindestens 3 Tage ziehen lassen. Gewürze abseihen und den aromatisierten Rum mit Sirup aufgießen.

Rum-MaronenStreich

Maronenstreich

Ich liebe Maronen und ich liebe weiße Schokolade. Nur wie kriege beides zusammen auf mein Sonntagsbrötchen? Aufstrich!

Zutaten: Maronen, Weiße Schokolade, Butter, Vanillezucker

Maronen im Backofen rösten. Anschließend schälen und mit der Küchenmaschine fein mahlen. Schokolade im Wasserbad zusammen mit der Butter schmelzen. Schoko-Buttermischung mit Vanillezucker in die Küchenmaschine zu den Maronen geben und alles zusammen gut durchmixen. Wenn man den Maronenstreich im Kühlschrank lagert, hält er sich natürlich länger. Allerdings ist er dann nicht gerade streichfähig. Bei uns ist er sowieso immer nach spätestens drei Tagen aufgefuttert, da spielt die Haltbarkeit eher eine untergeordnete Rolle. Er macht sich übrigens auch grandios als Füllung für Kuchen!

Und jetzt zeige ich euch, was mir die liebe Anja geschickt hat! Sie hat es so liebevoll verpackt…

So viele verschiedene Leckereien und eines besser als das andere!

So viele verschiedene Leckereien und eines besser als das andere!

Fruchtige Schoko-Mandel-Sterne, Scharfe Mirabellen-Sterne, Glühwein Cupcake und Exotisches Früchtebrot

Fruchtige Schoko-Mandel-Sterne, Scharfe Mirabellen-Sterne, Glühwein Cupcake und Exotisches Früchtebrot

P1020958

Rote Beete mit Brombeeren und weihnachtlichen Gewürzen, Weihnachts-Balsamico und Mirabellen-Konfitüre

Ich habe mich sehr über die vielen neuen Inspirationen und Leckereien gefreut. Vielen lieben Dank, Anja!

Wenn ihr die Rezepte von Anja haben wollt, müsst ihr mal gaaaanz laut werden. Vielleicht verrät sie sie dann auch euch! 😉

Jetzt nasch ich noch ein wenig, kuschel mit dem kleinen Helden und freue mich auf die nächste Runde Pamk!

Habt ihr schon weihnachtliches produziert in eurer Küche dieses Jahr? ♥

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 05/12/2012 15:34

    Hmmmm, das sieht ja LECKER aus! Hach ja, bei Post aus meiner Küche mitmachen steht bei mir ganz oben auf der to do-Liste für 2013!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: