Skip to content

Christkind vs Weihnachtsmann

25/12/2012

Wer oder was bringt bei euch die Geschenke?

Wir haben uns gegen die Bescherung an Heilig Abend mit Christkind und für Geschenke vom Weihnachtsmann am 1. Weihnachtstag entschieden. Warum? Weil uns das einfach logischer erscheint. Warum fliegt Jesus durch die Gegend und verteilt Geschenke, wo er doch gerade erst geboren wurde? Und warum kommt er ausgerechnet, wenn wir aus der Kirche heimkommen?

Wie erklärt ihr euren Kindern das Christkind bzw. den Weihnachtsmann? Wir, Lilly, der kleine Held und der Liebste wünschen euch allen Frohe Weihnachten und viele Liebesgeschenke von Herzen!

Advertisements
8 Kommentare leave one →
  1. 25/12/2012 08:40

    Auf die Antworten hier bin ich gespannt – nächstes Jahr müssen wir diese Entscheidung auch treffen und sind uns noch nicht ganz sicher, wie wir es machen wollen.

  2. fraubrause permalink
    25/12/2012 09:11

    Hoffe euer Heiligabend war schön.
    Bei uns kommt das Christkind, weil ich es als Kind so kennen gelernt habt und es als die „christliche Variante“ empfinde. Ganz ehrlich hab ich selbst als Kind aber das gerade geborene Jesuskind und das Christkind nie miteinander in Verbindung gebracht 🙂
    Wir sind Buddhisten, aber ich liebe Weihnachten und der Lausejunge soll die Traditionen unseres Heimatlandes (dazu gehören für uns christliche Feste) kennen lernen, so dass wir es so handhaben wie oben beschrieben. Ob logisch oder nicht – das weiß ich selbst nicht 😀

    • 25/12/2012 10:55

      Kann ich gut verstehen, wie ihr das handhabt. Und „logisch“ ist vermutlich auch das falsche Wort. Ich finde es jedenfalls gut, dass ihr euren Kindern ermöglicht Weihnachten wie alle anderen Kinder drum rum kennenzulernen, auch wenn es nicht eurem persönlichen Glauben entspricht!

  3. 25/12/2012 11:08

    Huhu,
    bei uns kommt am 6.12. der Nikolaus und an Weihnachten das Christkind. Da wir uns an Weihnachten an die Geburt von Jesus erinnern, er also nicht jedes Jahr wieder geboren wird, klappt das sehr gut. Irgendwann werden wir auch sagen, dass wir uns etwas schenken, weil wir uns so freuen, dass Jesus vor vielen Jahren für uns geboren wurde.
    Der Weihnachtsmann ist ja eine Erfindung von Co*a Co*a – und den gibt es bei uns nicht.

    Schön, dass ihr alle wieder fit seid! Habt tolle Weihnachtstage!
    Liebe Grüße! Sonja

    • 25/12/2012 11:24

      Das ist eine schöne Sichtweise und macht so natürlich auch Sinn. Wir haben als Kinder schon in den Staaten Weihnachten gefeiert und finden das schön, aber vielleicht überdenken wir unser Konzept bis zum nächsten Jahr wieder. Der kleine Held kriegt davon eh noch nichts mit 😉

  4. 25/12/2012 21:10

    Da wir deutsche und amerikanische Traditionen bei uns kombinieren, kommt bei uns am Heiligabend das Christkind bei der Oma vom Knirps. Dann gab es heute morgen bei uns den Weihnachtsmann, der gleich am morgen die Geschenke gebracht hat. Der Knirps fand es gut und wir auch, weil wir so gleich zweimal Bescherung haben :). Habt noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag. Sei lieb gegrüßt, Katrin

    • 25/12/2012 23:15

      Ihr seid’s ja! Sehr schlau, die Oma mit einzubinden! Danke für deine Antwort, liebe Katrin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: