Skip to content

Lanzarote ist ein Traum (Part 1)

27/05/2013

…solange man in der Nebensaison verreist 😉

Mitten im Umzugs- und Renovierungschaos haben wir uns eine kleine Auszeit gegönnt und sind für zwei Wochen in die Sonne geflogen. Zuerst war ich ja hin- und hergerissen, aber am Ende war es die beste Entscheidung die wir treffen konnten. Wir haben so viel Sonne und Kraft getankt, dass wir jetzt mit viel mehr Elan ans Werk gehen können.

Wollt ihr mal sehen, wie es so war? Das Hotel war übrigens obermegasupertoll! Wenn ihr Lust habt erzähl ich euch ein anderes Mal mehr davon…

BrückeimSand

Kleiner Krabbelkäfer 😉

Füßchen

*Hach….

KaktusmitNetz

Mutige Spinnen gibt’s dort auch.

MiniTörtchen

Das wohl weltbeste Nachtisch-Buffet

Biskuit

Torten so schön, da will man gleich heiraten 😉

Fenster

Der Künstler Manrique hat die Vorgaben für die Architektur gesetzt…daher sieht man überall so schöne weiße Gebäude die maximal 4-stöckig sind.

Durchgang

Zauberhafte Durchgänge in Puerto del Carmen. Neben all dem Tourikrempel findet man tatsächlich auch richtig schöne Eckchen

Kakteen

Der kleine Held war total fasziniert von den riesigen Kakteen.

Wellen

Strand

Ein paar dunkle Steine machen einen feinen Sandstrand doch erst richtig schön, oder? Von wegen „auf Lanzarote ist es immer mega windig“ und „es gibt nur schwarzen groben Sand“!

Auf Instagram gab es auch hin und wieder ein Bildchen…

Wart Ihr schon mal auf den Kanaren?

Advertisements
8 Kommentare leave one →
  1. 27/05/2013 10:38

    Ohhh, Urlaub könnte ich auch mal wieder gebrauchen! Es sieht so toll aus auf den Bildern! …und das Essen! Der Hammer! ich hoffe, ihr könnt noch immer von eurem Urlaub zehren! Was machen die Kisten?
    Liebe Grüße! Sonja

    • 27/05/2013 20:16

      Zehren werden wir von diesen Wochen noch lange! Die Kisten sind leider noch genauso voll wie vor drei Wochen. Gibt nämlich immer noch keine Küche in die der Inhalt eingeräumt werden könnte. Aber so haben wir noch ein wenig länger was von unserem „Camping-Abenteuer“ 😉

  2. 27/05/2013 12:44

    Oh schön!! Könntest du mir den Namen eures Hotels nennen? Wir wollen über Weihnachten verreisen und suchen noch nach einem schönen Ziel, unsere Kleine ist dann ca. 1,5. War es ein besonders Babyhotel?

  3. 28/05/2013 19:32

    Oh wow – alleine schon wegen dem Nachtisch würde ich da hin wollen! 🙂 Würdest du mir vielleicht auch verraten, in welchem Hotel ihr da wart? Hat der kleine Held den Flug ohne Schwierigkeiten überstanden?

  4. 29/05/2013 12:13

    da bekomme ich doch gleich nochmal mehr fernweh. tolle bilder! und ihr habt recht damit, nochmal kraft zu tanken, ehe der ganze stress weiter geht. aber bald habt ihr es geschafft!

    alles liebe und viele grüße

    halitha

  5. 29/05/2013 22:08

    Wirklich toll, dass Euch der Urlaub so viel Kraft gegeben hat! Die Desserts sehen wirklich umwerfend aus. So ein paar Tage in der Ferne können wirklich sehr gut tun und den nötigen Abstand geben. Ich zeige auch bald ein paar Bilder von meinem Urlaub, aus dem wir heute erst wieder da sind. LG Katrin

Trackbacks

  1. 2013 – ein kleiner Fotorückblick | i.Lilly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: